5.000ste SelfCookingCenter XS in die Schweiz

Luca Chiriatti

Das Restaurant bietet seinen Gästen, neben einem atemberaubenden Blick von der Terrasse auf den See, ein breites Angebot an frischen, regionalen und saisonalen Spezialitäten. Es reicht vom Rindstatar mit Focaccia über Bodenseefelchen-Chnusperli bis hin zu Thurgauer Ofenpoulet.

„Um unsere Gäste auf höchstem Niveau verwöhnen zu können, brauchen meine Mitarbeiter die richtige Unterstützung in der Küche“, sagt Restaurantinhaberin Christine Zellweger-Hasen. Die Chefin freut sich gemeinsam mit ihrem Team über das SelfCookingCenter XS, das Ende Juni geliefert wurde. Für große und kleine Gourmets lohnt sich ein kulinarischer Abstecher vom Bodenseewanderweg ins Restaurant Seehus nun erst recht. Die abwechslungsreichen Gerichte können jetzt noch schneller den Gästen serviert werden.

Restaurant SeehusRestaurant Seehus
Das SelfCookingCenter XS bietet viele Anwendungsmöglichkeiten, die nicht nur Köche zu schätzen wissen. Auch Tankstellenbesitzer, Bäcker und Einzelhändler nutzen den praktischen Küchenhelfer. Er grillt, dämpft, brät, gratiniert und backt alle Lebensmittel schonend und immer in gleichbleibend hoher Speisenqualität. Dank einer Tiefe von 55,5 Zentimetern und eine Breite von 65,5 Zentimetern passen die Kombi-Dämpfer des Großküchenausstatters Rational selbst in die kleinste Küche oder Filiale.

Der ehemalige Fußballspieler Luca Chiriatti hatte die Ehre, das 5.000ste SelfCookingCenter XS zusammenbauen zu dürfen. Sein Name auf dem Typenschild bürgt für die Produktqualität des Gerätes. „Es freut mich, dass Qualität in der Gastronomie immer noch einen so hohen Stellenwert hat. Auch nach fast 20 Jahren Betriebszugehörigkeit bei Rational ist eine so große Anzahl in so kurzer Zeit noch etwas Besonderes für mich“, erzählt er stolz. „Nur ein Sieg von Juventus Turin sei noch schöner“,ergänzt er schmunzelnd.