Wihoga Dortmund

Neue Familienstiftung Wolf unterstützt Berufskolleg

Schulleiter Harald Becker (rechts) bedankt sich herzlich bei den Stiftern Birgitta und Jürgen Wolf und würdigte das unermüdliche ehrenamtliche Engagement von Jürgen Wolf für die WIHOGA
(Bild: JW Stiftung)

... und hat sich seither zur Marke entwickelt. Dazu beigetragen haben auch der 2007 bezogene neue Campus sowie sieben verschiedene Bildungsgänge und mehrere SeminarreihenJürgen Wolf, seines Zeichens immer noch Schulvereinsvorsitzender, hat anlässlich seines 75. Geburtstags gemeinsam mit seiner Frau Birgitta Wolf eine unselbstständige Familienstiftung gegründet.

"Freunde der Wihoga Dortmund" Stiftung

Die Stiftung „Freunde der Wihoga Dortmund“ hat den Zweck, Wissenschaft, Erziehung und Bildung zu fördern. Verwirklicht wird dieser Zweck durch Preisverleihungen, Stipendien, die Durchführung von wissenschaftlichen und schulischen Veranstaltungen, die Verbesserung der Ausstattung der Schule sowie durch die Förderung von in- und ausländischen Studierenden gleichermaßen. Das Stiftungsvermögen wird dabei durch den Förderverein der Wihoga verwaltet. Als unabhängiges Kontrollorgan überwacht das Kuratorium die Beachtung des Stifterwillens durch den Förderverein.

Informationen zum Förderverein sowie über Zustiftungen können unter stiftung@wihoga.de erfragt werden.