Neue Seminare: Das bringt Küchenprofis weiter

Neue Seminare: Das bringt Küchenprofis weiter - Seminar-Highlights 2017 von Nestlé Professional (Foto: Nestlé)
Foto: Nestlé

Mit Sterneköchen „auf Du und Du“, das gibt es so wohl nur im Nestlé Professional Service Center. Beim Plausch alleine bleibt es natürlich nicht. Mitmachen und sich austauschen, das steht bei den Workshops von Nestlé Professional immer im Vordergrund. Praktische Tipps und Tricks gibt es in diesem Jahr unter anderem von Joachim Wissler und Harald Wohlfahrt. Neu dabei: das Erfolgsduo Sebastian Zier und Moses Ceylan. Gemeinsam führen sie das Michelin-prämierte „Einstein Gourmet“ und teilen sich den Posten des Küchenchefs. Eine kleine Sensation in der Sterneküche. Wie das in der Praxis aussieht? Die Antwort gibt es am 23. Oktober.

Trends verstehen: Das wollen Flexitarier wirklich
Ebenfalls ganz weit oben auf der Agenda: die „Trends von (über)morgen“. Darunter so spannende Themen wie Superfood, Flexitarismus und vegane Ernährung. Doch was genau steckt eigentlich dahinter? Und welche dieser Trends haben das Potential, sich dauerhaft durchzusetzen? Fragen, denen Nestlé Professional gemeinsam mit den Teilnehmern auf den Grund gehen wird. In den Seminaren „So isst Deutschland 2030“, „Vegane & vegetarische Küche“ und „Das wollen Flexitarier & Co.“ kommt es zum großen Praxistest.

Kochen und Kommunikation: Selbstvermarktung 3.0
Einfach nur mit gutem Essen punkten und auf Mundpropaganda setzen, das reicht im Zeitalter der digitalen Kommunikation nicht mehr aus. Wer erfolgreich sein möchte, sollte auch im Netz präsent sein. Mit dem neuen Seminar „So geht Vermarktung heute“ macht Nestlé Professional Köche fit fürs Web. Praxisnah und zielgruppengerecht lernen die Profis am 15. November das Einmaleins der Foodfotografie sowie die wichtigsten „Do’s and Don’ts“ in den sozialen Medien.

Begrenzte Plätze: Jetzt anmelden
Heute schon kochen wie morgen – bei Nestlé Professional gibt es Seminare und Workshops mit echtem Mehrwert. Aber Achtung: Schnell sein lohnt sich, denn die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Alle Details und das komplette Seminarprogramm für 2017 gibt es unter www.nestleprofessional.de/seminare