Neues Spendersystem für hohe Hygieneanforderungen

Neues Spendersystem für hohe Hygieneanforderungen
Foto: Kimberly-Clark Professional

Ein Waschraum wird in der Regel bis zu viermal täglich von einem Besucher in Anspruch genommen. Vor allem in Bereichen, in denen das stille Örtchen als Visitenkarte des Unternehmens gilt, sollten sanitäre Einrichtungen daher ein komfortables Ambiente bieten und Wohlfühlmomente schaffen. Mit hygienischen und hochwertigen Spendersystemen, die zudem funktional und effizient sind, tragen Waschraumbetreiber zu einem positiven Image bei und sichern sich gleichzeitig entscheidende Wettbewerbsvorteile.

Das abgerundete Design der vier neuen Spender ist frei von Schmutzfallen und lässt sich mit einem Wisch reinigen. Die berührungslose Spendernutzung sowie die kontrollierte Einzelblattentnahme wirken Keimübertragungen entgegen und unterstützen einen sparsamen Verbrauch. Eine kontinuierliche Bevorratung wird durch eine optimierte Restrollenfunktion sichergestellt: Anders als bei marktüblichen Systemen wird die neue Handtuchrolle erst angebrochen, wenn die alte vollständig aufgebraucht ist. Die Spender sind sowohl für kleine als auch für große Handtuchrollen erhältlich.

Die neuen Kleenex Ultra Rollenhandtücher sowie die Tücher Scott Control und Scott Essential tragen ebenfalls den hohen Nutzeranforderungen hinsichtlich mehr Hygiene, Effizienz und Komfort beim Händetrocknen Rechnung. Das weiche Airflex-Material trocknet die Hände sanft und gründlich. Eine unabhängige Waschraumstudie hat außerdem ergeben, dass Handtücher mit Markenprägung von doppelt so vielen Anwendern bevorzugt werden wie Produkte ohne Branding. Auch in Sachen Effizienz haben die Rollenhandtücher einiges zu bieten. Dank der hohen Kapazität der Tücher lassen sich – je nach Marke – bis zu 40 Prozent mehr Händetrocknungen durchführen als mit handelsüblichen Produkten. Daraus resultieren ein geringerer Nachfüllbedarf sowie eine Entlastung des Reinigungspersonals.