Rentokil LED-Technologie erklärt Fliegen den Krieg

LED-Fliegenfallen von Rentokil
LED-Fliegenfallen von Rentokil (Foto: Rentokil)

Der Spezialist für Schädlingsprävention und -bekämpfung Rentokil entwickelte eine neue LED-Technologie zum Schutz vor Fluginsekten: Ein Fanggerät mit leistungsstarken Leuchtdioden, die UV-A-Licht erzeugen.

Fliegen und andere Fluginsekten sind nicht nur lästig, sondern können auch Krankheiten übertragen. Besonders hoch ist dieses Risiko für Unternehmen aus den Branchen Lebensmittelverarbeitung, Lebensmitteleinzelhandel und Pharma, in denen die Hygiene eine sehr wichtige Rolle spielt.

LED-Fliegenfallen von RentokilLED-Fliegenfallen von Rentokil (Foto: Rentokil)

Durch die Verbreitung von Krankheiten durch Fliegen kann es zu Produktionsausfällen sowie zu einem beachtlichen Imageschaden kommen.

UV-Licht übt große Anziehungskraft auf Fliegen aus

Wissenschaftliche Studien, durchgeführt im Auftrag von Rentokil, haben gezeigt, dass LED-Technologien in Kombination mit UV-Licht Fliegen am effizientesten in eine Falle locken. Aufbauend auf den Studienergebnissen hat der Schädlingsbekämpfungsexperte erstmalig eine UV-A-Licht erzeugende Technik in seine Fliegenfanggeräte integriert. Der Wirkungsradius der Lichtfallen der neuen Lumnia-Geräte  vergrößert sich dabei um 40 Prozent.

Wie bei allen anderen Fliegenfanggeräten des Herstellers wird auch hier eine hygienische Einkapselungstechnik eingesetzt. Eine Verunreinigung der Umgebung durch herabfallende Insekten findet daher nicht statt. Darüber hinaus ermöglicht das System eine Protokollierung samt Identifikation und Auszählung der gefangenen Fluginsekten.

Niedrige Energiekosten, hohe Effizienz

Bei einer dreijährigen Betriebszeit reduziert das Fanggerät die Energiekosten um bis zu 60 Prozent im Vergleich zu herkömmlichen Geräten. Zum einen wegen der stromsparenden LED-Technik, zum anderen besitzen die Fliegenfallen unterschiedliche Beleuchtungseinstellungen, die den spezifischen Anforderungen eines Kundenstandortes gerecht werden. Die Lichtstärke passt sich automatisch an das Umgebungslicht an. Außerdem kann das Gerät nach Tageszeit sowie saisonalen und örtlichen Befallstärken getaktet werden.

Einfache Bedienbarkeit

Die LED-Fliegenfallen werden von einem Service-Techniker installiert und gewartet. Sie zeichnen sich durch eine leichte Bedienbarkeit aus. Dank eines Gleitschienensystems lassen sie sich modular erweitern, um die Fangkapazität zu erweitern. Das System verfügt über drei Energiestufen. Es arbeitet absolut geruchsfrei und erfüllt sämtliche rechtlichen Anforderungen von Lebensmittelhygiene und HACCP (Hazard Analysis and Critical Control Points).