Grünes Band: Teilnehmen lohnt sich!

Rieber – Die Cloud als Wettbewerbsvorteil

Sabine Kühne und Nadja Falkenberger nahmen das Grüne Band entgegen
Grünes Band bestätigt den eingeschlagenen Weg. Sabine Kühne (li.) und Nadja Falkenberger nahmen die Auszeichnung entgegen

Dem zunehmenden Verbrauch von Verpackungsmüll will Rieber etwas entgegensetzen: Transport in internetfähigen Mehrwegverpackungen.

"Wir sind stolz, dass wir den Preis entgegennehmen durften, und es zeigt uns, dass das Thema Digitalisierung auch bei uns in der Branche angekommen ist. Für uns ist das natürlich eine tolle Bestätigung und Bestärkung. Jeder Preis macht uns stolz und zeigt uns, dass wir mit dem Thema Check auf dem richtigen Weg sind und eine Vorreiterrolle innerhalb der Branche einnehmen", sagt Sabine Kühne, Marketingleitung bei Rieber.

Jedes Gefäß besitzt einen QR-Code. Damit lässt sich jederzeit on demand nachverfolgen, welche Speise sich wo befindet und wie warm sie ist. Während des Transports überwacht ein Sensor ständig die Temperatur der Lebensmittel. So ist sichergestellt, dass Kühl- oder Wärmeketten nicht unterbrochen werden.
 

 

 Die Idee zur Digitalisierung beschreibt Kühne folgendermaßen: „Max Maier hat die Vision in den 80er Jahren geboren – Transparenz in der Prozesskette 'Vom Acker auf den Teller'. Als sein Sohn ihm 2012 das iPhone erklärte, war ihm klar, dass nun das nötige Device zu Verfügung steht, um die Digitalisierung in Angriff zu nehmen. Die Digitalisierung befähigt unsere standardisierte Kücheninfrastruktur, ihre GN-Behälter und mobilen Geräten (z. B. thermoport) mit dem Lebensmittel und dem Menschen sinnvoll zu vernetzen. Ergebnis ist eine lückenlose Transparenz und Rückverfolgbarkeit über die gesamte Food-Supply-Chain. Wir werden Verschwendung über die Vernetzung von Infrastrukturen, Mobilität und Menschen reduzieren."   

Die Bewerbungsfrist für das "Grüne Band 2018" läuft noch bis zum 15. August 2017.
Bewerben Sie sich jetzt!

Wer kann sich bewerben? Welche Kategorien gibt es? Alle Infos gibt es hier: http://www.gruenesband.de/bewerbung