„RumChata“ jetzt auch in Deutschland

„RumChata“ jetzt auch in Deutschland
Foto: RumChata

„RumChata“, ein Rum-Cremelikör, hat rund 50 Prozent des Marktanteils des Marktführers Bailey´s in den USA erreicht*, ist mittlerweile in 26 Ländern vertreten und gilt als das Vorzeige-Unternehmen der Likörbranche. Die abgestimmte Rezeptur aus fünffach destilliertem karibischem Rum, feinster Sahne aus Wisconsin und natürlichen, von Hand verlesenen ausgewählten Gewürzen aus der ganzen Welt, wie beispielsweise Vanille und Zimt, sowie der Verzicht auf jegliche Farb- und Konservierungsstoffe ergeben den Likör. Er ist ein Allrounder und kann saisonunabhängig getrunken werden – pur, auf Eis oder in einer Vielzahl von Shots, in Longdrinks, Cocktails, Martinis, Desserts und Kaffeespezialitäten.

Das Getränk ist nun auch in Deutschland erhältlich und wird von Sélection Prestige, einem Berliner Importeur, vertrieben. Benjamin Biermann, Geschäftsführer Sélection Prestige: „Ich bin seit zehn Jahren in der Branche, habe viel gesehen, verkostet und probiert, aber ein Produkt wie ‚RumChata‘ ist mir als Importeur und Distributeur noch nicht begegnet. Das ist schlicht mehr als ein neues Produkt, ich würde fast schon von einem neuen Segment sprechen. Als wir ‚RumChata‘ das erste Mal verkostet haben, war uns klar: Für dieses Produkt wollen wir unbedingt die deutschlandweiten Distributionsrechte haben.“

Am Ende der Meldung finden Sie noch einige Rezeptvorschläge mit dem Likör.

* Quelle: Discus Dezember 2016 und Nabca 2016 Jahresreport Product of the USA