Digitalisierung & Hotellerie

B&B Hotels implementiert NFC-Zahlungsterminals

B&B Hotels implementiert NFC-Zahlungsterminals
(Symbolbild: ManuPadilla/stock.adobe.com)

Die Umstellung auf die neuen Dienste erlaubt das bargeld- und kontaktlose Bezahlen mit mobilen Endgeräten. Dafür genügt das Auflegen eines Smartphones oder einer Smartwatch auf das Display der neuen Zahlungsterminals. Fortan können die Gäste ebenso per NFC-Technologie bezahlen.

Hierfür benötigt man eine EC- oder Kreditkarte, die die NFC Funktion unterstützt. Die Karte wird genau wie die mobilen Geräte nur noch auf das Display des Zahlungsterminals gehalten. Jede Bank und jeder Kartenanbieter legt dabei selbst fest, bis zu welchem Limit keine Authentifizierung notwendig ist. Beträge, die den Wert übersteigen, verlangen weiterhin nach einer PIN-Eingabe oder Unterschrift des Nutzers.

 „Digitalisierung ist ein wichtiges Thema für uns. Wir wollen es dem Gast an jeder Stelle so einfach wie möglich machen. Das beginnt bei der Buchung über unsere Website oder App und geht über den Aufenthalt bis hin zur Bezahlung. Mit den neuen Zahlungsterminals möchten wir einen Mehrwert schaffen, denn die Gäste schätzen zunehmend den Komfort und den verbesserten Service, den Apps und Smartphones bieten - auch und gerade in Bezug auf Buchungen und Zahlungsmethoden“, erklärt Max C. Luscher, Geschäftsführer der B&B Hotels GmbH.