Eloma GmbH baut Standort aus

Um den wachsenden Anforderungen gerecht zu werden, hat Eloma bereits im vergangenen Jahr 1,2 Millionen Euro in den Ausbau des Standorts in Sachsen fließen lassen.

 

Dieses Jahr wurde mit dem Anbau weiterer Büro- und Laborgebäude begonnen, um alle technischen Unternehmensbereiche am Standort in Sachen zusammenzuführen.

 

Geplant ist die Unterbringung eines Entwicklungszentrums mit Labor und Versuchsküche sowie ein multimediales Training und Convention Center für Schulungen und internationale Kundentagungen. Des Weiteren werden Ersatzteillogistik und Technischer Customer Service in die neuen Gebäude verlegt, um kurze Lieferzeiten und hohe Flexibilität zu gewährleisten. Technischer Kundendienst und die Betreuung der Eloma Service Partner können durch diese Maßnahmen optimiert werden.

 

Der Standort Maisach bei München bekommt dadurch neue Kapazitäten für Administration, Vertrieb, Marketing und Produktmanagement.