Gute Noten für Armaturenhersteller HANSA

In vier von insgesamt zehn Disziplinen des Rankings belegte HANSA den ersten Platz: Besonders gute Noten erhielten die Stuttgarter für Produktqualität, Montagefreundlichkeit, Handelsspanne sowie Unterstützung im Objektgeschäft.

 

Damit nicht genug: In neun von zehn Kategorien landete der Qualitätshersteller unter den Top 2.

 

Alle zwei Jahre befragt „markt intern“ seine Leser aus dem Sanitärfachhandwerk nach ihrer Zufriedenheit mit den namhaften deutschen Armaturenherstellern. HANSA hat bei der Befragung immer wieder aufs Neue seine Spitzenposition behaupten und den Titel „Fachhandwerkspartner Nr. 1“ für sich in Anspruch nehmen können. Auch diesmal hat der Produzent von Qualitätsarmaturen für  Bad und Küche mit der Gesamtnote 2,32 als bester Hersteller abgeschnitten.

 

Als besonders gut beurteilten die Befragten die Qualität der Produkte. Doch nicht nur bei diesem Kriterium schneidet HANSA besser als alle Wettbewerber ab. Auch was die Montagefreundlichkeit und das Verhalten bei Reklamationen betrifft, konnte das Unternehmen punkten. Bei der Frage nach der Marge bzw. dem Preis, der sich mit den Produkten erzielen lässt, landete HANSA ebenfalls auf dem ersten Platz – und erweist sich auch in diesem wichtigen Punkt als Marktpartner, der Handel und Installateuren echten Mehrwert bietet.

 

Im Foto v.l.n.r.: Bei der offiziellen Übergabe des „markt intern“-Zertifikats: Joachim Stücke, Vorstand Vertrieb HANSA, und Christopher Marshall, Vorstandsvorsitzender HANSA, mit Hans Georg Pauli, dem Chefredakteur von „markt intern Installation Sanitär/Heizung“.