Messenews

Heimtextil: Zukunft des Schlafens

Guter Schlaf ist wichtig (Foto: DieterRobbins/pixabay.com)

Vom 8. bis 11. Januar 2019 können Besucher der Heimtextil sich rund um das Thema Schlaf informieren. Schließlich ist dies ein wichtiger Baustein für dauerhaftes physisches oder psychisches Wohlergehen.

Eine von Forsa für die Techniker Krankenkasse erstellte Untersuchung aus dem vergangenen Jahr brachte hervor, dass jeder dritte Erwachsene in Deutschland nur mittelmäßig, schlecht oder sogar sehr schlecht schläft. Die Gründe dafür sind facettenreich. Laut Dr. Alfred Wiater, ehemaliger Präsident der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM) tragen insbesondere zu viel Licht, störende Geräusche, ein permanent erhöhtes Erregungslevel infolge der Digitalisierung oder aber auch generelles Unvermögen dazu bei, dass wir uns schwer entspannen und abschalten können.

Schlechter Schlaf macht krank

Das wirkt sich auf unser gesamtes Wohlbefinden aus und kann sogar trotz guter Ernährung und ausreichend sportlicher Betätigung auf Dauer krank machen. Eine nicht ausreichende nächtliche Erholung kann zu Konzentrationsschwierigkeiten, einem Mangel an Ausdauer und Leistungskraft oder aber auch physischen oder psychischen Leiden wie Herzkreislauferkrankungen, Stoffwechselstörungen oder Angstzuständen führen. Daraus können sich Einschränkungen im gesellschaftlichen und beruflichen Umfeld führen.

Neues Lifestylethema Schlaf

Dr. Alfred Wiater wird neben vielen weiteren internationalen Experten im Rahmen des neuen „Sleep“ The Future Forum“ auf der Heimtextil zum aktuellen Forschungsstand der Schlafmedizin sprechen. Die Experten informieren in den vier Themenbereichen Wissenschaft & Digitales, Sport, Hotellerie und Nachhaltigkeit über die neuesten Erkenntnisse der Wissenschaft und liefern spannende Ausblicke in die Zukunft des Schlafens.

Nach Ernährung und Fitness gehört nun auch das Thema Schlafen zum neuen Messekonzept der Heimtextil. Erstmals werden Neuheiten aus diesem Bereich auf einer eigenen Hallenebene (11.) zusammengeführt. Dort präsentieren 134 Aussteller unter dem Titel „Smart Bedding“ neuste Schlafsysteme, Matratzen und Bettwaren. Dazu zählen funktionale Materialien ebenso wie innovative Techniklösungen für einen besseren Schlaf.