Erfrischender Energiekick

J.J.Darboven bringt J. Hornig Cold Brew Sparkling Orange auf den Markt

(Foto: J.J.Darboven)

J.J.Darboven setzt mit der Produkteinführung unter der Marke J. Hornig den nächsten Impuls in der Cold-Brew-Entwicklung für den Außer-Haus-Markt. Die Kaffeespezialität, die sich besonders bei der jüngeren Zielgruppe großer Beliebtheit erfreut, ist mittlerweile auch bei den Profis aus der Gastronomie angekommen.

Kaffeeliebhaber schätzen den milden Geschmack sowie die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten des Kaltgetränks. „Das neue Produkt verbindet die Leichtigkeit der Orange mit dem Koffeingehalt von zwei Espressi und schafft somit eine gelungene Balance von Frische und Stärke. Die Kohlensäure verleiht dem Getränk zusätzlich das gewisse Etwas und ist so anderen Cold-Brew-Produkten einen Schritt voraus“, erklärt Johannes Hornig, Geschäftsführer der Firma J. Hornig.

Alternative zum klassischen Energydrink

Die Traditionsrösterei sammelte Inspiration für den erfrischenden Koffeinkick von Baristas und Barkeepern aus ganz Europa und den USA. Der Kaffee wird zwölf Stunden kalt gebrüht. Die Kombination aus einem hohen Koffeingehalt und wenig Zucker sorgt für einen Energieschub – ganz ohne Zuckertief. Der Claim der Markenkampagne für J. Hornig lautet Upgrade your Energy. J.J.Darboven positioniert sich als interessante Alternative zum klassischen Energydrink.

Der aus ausgewählten Arabica-Bohnen hergestellte Cold Brew Sparkling Orange eignet sich für zahlreiche genussvolle Kaffeekreationen oder auch pur als erfrischendes Kaltgetränk. Cold Brew Sparkling Orange ist im 12er-Pack (12 x 250 Milliliter Dose) sowohl als To-Go-Getränk als auch als Basis für Mixgetränke erhältlich. Im Hotel-Restaurant-Catering-Bereich stellt es sich als Allrounder auf. Das moderne Design der Getränkedose zieht die Blicke der Gäste auf sich. Das Unternehmen stellt seinen Kunden für eine erfolgversprechende Markteinführung des Produkts und darüber hinaus verkaufsunterstützenden Materialien und Samplings zur Verfügung.