Eis-Zeitreise: Dessertfolder

Klassiker neu entdecken

"Alles aus Waldorf"
"Alles aus Waldorf" mit Langnese Eisgenuss Nogger (Bild: Carte D’Or)

Die neue Carte D’Or Sorte Blaubeer-Sahne lädt darüber hinaus zu abwechslungsreichen Dessertkreationen ein. Pur lässt sich das fruchtige Blaubeereis, durchzogen von hochwertigem Sahneeis, auch genießen. Die Sorte eignet sich auch als idealer Begleiter zu Digestifs wie Gin oder auch zu herzhaften Komponenten wie Käse.

Der Frühjahr-/Sommer-Dessertfolder enthält viele Rezeptideen, die in dieser Saison unter dem Motto Eis-Zeitreise stehen. In diesem Jahr erleben gleich drei Klassiker ein Revival als Eisgenuss-Scooping-Variante in der 5-L-Wanne. Waldmeister, angelehnt an das beliebte Stielcheneis Grünofant aus den 70ern, besticht als fruchtiges Eis mit Waldmeistergeschmack. Reis Trauttmansdorff entstand in der bunten Welt der 70er Jahre. Die süße Nachspeise hatte zu dieser Zeit als Party-Gericht Hochkonjunktur. In der Variante mit Waldmeistereis schmeckt sie unvergesslich lecker.

Nogger, eine der bekanntesten Eissorten Deutschlands, feiert dieses Jahr 54-jähriges Jubiläum. Die Sorte führt die Konsumenten auf eine Reise in das Geburtsjahrzehnt: die 60er Jahre. In den 80er und 90er Jahren zählte Solero zu den beliebtesten Eis-am-Stiel-Sorten. Das cremige Eis begeistert auch heute noch mit Vanillegeschmack, durchzogen von einer erfrischenden, exotischen Maracujasauce.