Kurse gemäß IFS Food v6

Ein funktionierendes HACCP-Konzept ist der wichtigste Baustein eines guten Lebensmittelsicherheits- und Qualitätsmanagements.

 

Um alle erforderlichen Maßnahmen korrekt planen und durchführen zu können, ist die Teilnahme an Schulungen im Fachgebiet für alle Mitarbeiter, die mit HACCP zu tun haben, verpflichtend.

 

Ebenso müssen sich Interne Auditoren offiziell schulen lassen, wenn sie den Bestimmungen des International Featured Standard Food genügen wollen.

 

Die erforderlichen Fachkenntnisse für beide Bereiche können nun in neuen Kursen der Akademie Fresenius erworben werden.

 

Im Frühjahr und Sommer 2013 stehen jeweils drei verschiedene Schulungstermine in den Städten Dortmund, Mainz und Walsrode für das Basis-Seminar HACCP und die Qualifizierung "Interner Auditor" zur Auswahl.

 

Die Basis-Schulung "HACCP gemäß IFS Food vs6" gibt den Teilnehmern einen Überblick über alle relevanten rechtlichen Grundlagen, allgemeine Definitionen und den aktuellen Stand bei IFS 6.

 

Die Qualifizierung "Interner Auditor" frischt das Basiswissen zum Qualitätsmanagement auf und bereitet auf die Durchführung von Qualitätsaudits vor.

 

Die Referenten gestalten die Schulungen interaktiv - zur Mitgestaltung des Veranstaltungsprogramms können eigene Fragen aus dem Praxisalltag vor Beginn der Veranstaltung bei der Akademie Fresenius eingereicht werden.

 

Die Fragen nimmt die zuständige Konferenzmanagerin Ilka Müller gerne entgegen.

 

Die Termine für die erste Jahreshälfte im Überblick:

Basis-Schulung "HACCP gemäß IFS Food vs6":

  • 27. Februar 2013, Dortmund
  • 17. April 2013, Mainz
  • 18. Juni 2013, Walsrode

 

Qualifizierung "Interner Auditor":

  • 28. Februar 2013, Dortmund
  • 18. April 2013, Mainz
  • 19. Juni 2013, Walsrode

 

Das komplette Programm und weitere Informationen im Internet.