Landhotel „Am Zault“

Foto: Best Western

Seit 1790 setzt das Haus im Familienbesitz auf gepflegte Gastlichkeit.

Die kleine Wirtschaft am Zollhaus zwischen Düsseldorf, Köln und Wuppertal ist 1984 zum Hotel ausgebaut worden und mittlerweile zu einer Vier-Sterne-Hotelanlage geworden, die künftig den Namen Best Western Landhotel „Am Zault“ tragen wird.

Gemeinsam mit Ehefrau Konstanze Weber-Feldmann entschied sich Geschäftsführer Reinhard Feldmann für Best Western, um vom weltweiten Vertriebs- und Reservierungssystem sowie von den Marketingaktivitäten der Marke zu profitieren.

Die Best Western Hotels werden alle unter dem Motto „Jedes anders – jedes gut“ geführt. Das bedeutet, dass alle Hotels einen individuellen Charakter haben und zugleich eine Vielzahl von weltweit einheitlichen Qualitätsstandards erfüllen.