Frischer Wind an der Nordsee

Lighthouse Hotel & Spa in Büsum eröffnet

Lighthouse Hotel & Spa in Büsum
Lighthouse Hotel & Spa in Büsum (Foto: Heimathafen Hotels)

Das Lighthouse Hotel & Spa ist mit 111 hochwertigen Zimmern, Suiten und Apartments, drei Restaurants, zwei Bars und einem Spa-Bereich ausgestattet. Es liegt direkt am Wasser, mit herrlichem Ausblick auf den historischen Hafen sowie die Küste Büsums.

Zimmer mit viel Liebe zum Detail eingerichtet

Gäste können zwischen vier unterschiedlichen Übernachtungskategorien wählen: Zimmer, Junior Suiten, Suiten und Apartments. Die Zimmer reichen von Standard Hafen bis Deluxe Meerblick mit Balkon, von 25 bis 36 Quadratmeter und ab 139 Euro die Nacht.

Unter den Junior Suiten ab 249 Euro befinden sich drei Hafenblick Junior Suiten sowie individuell gestaltete Themen-Junior-Suiten, die von den Kooperationspartnern Nui, Stiftung Mensch und Brooklyn Soap Company designt wurden. Weitere Partner wie Gervasoni, Cosman-Interior, TineK Home, Lindbergh, GIN Sul usw. verewigten sich beim Design der Suiten. Komplettiert wird das Angebot von den cleveren Mini-Apartments. Ab 179 Euro die Nacht genießen Urlauber hier Privatsphäre und Komfort in einem.

Der Wellnessbereich Ocean Spa umfasst insgesamt drei Saunen (Dampfbad, Bio-Soft-Sauna mit 60 Grad Celsius und Finnische Sauna mit 90 Grad Celsius), einen Liegepool mit Whirlfunktion sowie drei Fußbäder. Darüber hinaus gibt es noch zwei Ruheräume, einer mit Blick auf den historischen Hafen, einer mit wohltuender Salzwand sowie zehn Anwendungsräume für Körper-, Softpack- und Floating-Behandlungen (entspannt zu schweben und schwebend zu entspannen).

Abwechslungsreiches Verpflegungsangebot

Das Gastronomieangebot des Lighthouse Hotel & Spa ist vielfältig. Ausgewählte, überwiegend regionale Produkte kommen hier auf den Tisch. Im Restaurant Landgang geht es dabei bodenständig und handfest zu: von Frühstücksbuffet bis Dinner. In der dazugehörigen gläsernen Räucherei werden feinste Fisch- und Fleischsorten geräuchert, 180 Innen- und 100 Außenplätze sind verfügbar.

Im Restaurant Schnüsch schnackt man Platt. Produkte aus der Region und ein gehobenes Fine-Dining-Konzept bringen raffinierte Menüs up de Tellers – an 45 Innen- und 30 Außenplätzen. Im Restaurant Hafenkantine wird ein köstliches À-la-carte-Frühstück sowie ein reichhaltiges Lunch-Menü serviert. 65 Innen- und 30 Außenplätze gibt es. Und am Abend, da stehen die Bars Alter Speicher sowie De Baar zur Auswahl.