Ein unvergessliches Erlebnis

Oberbayern aus der Vogelperspektive

The Charles Hotel München fliegt seine Gäste zu den schönsten Orten Oberbayerns (Foto: Rocco Forte Gruppe )

Das Hotel gehört zur Rocco Forte Gruppe hat diesen Sommer für seine Gäste ein ganz besonderes Angebot parat: Helikopter-Flüge. Mit einem Eurocopter EC 135 geht es über das Fünfseenland zwischen Ammersee und Starnberger See Richtung Alpen.

Exklusive Tour

Der Kurztrip führt zu den Schlössern Linderhof und Neuschwanstein nach Garmisch-Partenkirchen und zu Deutschlands höchstem Gipfel, der Zugspitze. Eine Zwischenlandung erfolgt in den Bergen. Executive-Chef Michael Hüsken und sein Team bereiten für die Gäste ein Rocco-Forte-Gourmet-Picknick inmitten der Natur und Blick auf die Alpen vor.

Anschließend geht es wieder zurück nach München. Der Pilot fliegt über den Sylvensteinstausee und den Tegernsee, vorbei an München, dem Olympiapark, der Allianz-Arena und Schloss Nymphenburg zum Landeplatz nach Ottobrunn.

Flugroutenmappe als Erinnerung

Während des Fluges und des Picknicks erstellt ein professioneller Fotograf Fotos und Videos, die den Gästen als Erinnerung mit der Flugroutenmappe bei ihrer Abreise überreicht werden. Die Toruisten erwartet am Abreisetag ein Frühstück in Sophias Restaurant & Bar sowie ein besonderes Spa-Erlebnis: Eine Massage für Zwei mit dem Royal-Luxury-Gold-Oil (23,75 Karat).

Das Angebot gibt es auch für zwei Erwachsene und zwei Kinder. Als Erinnerung erhalten die Kleinen eine Rocco-Forte-Kappe mit Autogramm des Piloten. Während der Spa-Behandlung der Eltern vergnügen sich die Kinder im privaten Kidsclub des Hotels.

Im Preis ab 11.410 Euro für 2 Personen sind enthalten:

  • 4-stündiger Ausflug
  •  Helikopterflug
  •  Picknick in den Bergen
  •  Videoaufnahmen
  • Limousinen-Service vom Hotel zum Heliport und zurück
  • 2 Übernachtungen in einer Executive-Suite
  • Willkommenscocktail und ein bayerisches Gourmetdinner in der Suite am Ankunftstag