Jubilare ausgezeichnet

Rastal feiert 100 Jahre Bestehen

Rastal feiert seine Jubilare (Foto: Rastal)

Geehrt wurden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit 10, 20, 25, 30, 35, 40 und sogar 40 Jahren Firmenzugehörigkeit. Stolz hob Sahm-Rastal hervor: „Wir haben in unserer Branche Maßstäbe gesetzt und nehmen in vielerlei Hinsicht eine Vorreiterrolle ein.

Mit Innovationsgeist und Leidenschaft streben wir danach, unsere Stellung im Markt weiter auszubauen und unsere Qualitätsansprüche noch zu übertreffen. Das ist unser Anspruch und gleichzeitig unser Versprechen für die kommende Generation.“

Im Rahmen eines Festaktes dankte Sahm-Rastal den Jubilaren und würdigte deren Engagement für das Unternehmen. „Was Rastal heute ist, verdankt es nicht zuletzt den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern hier am Standort Höhr-Grenzhausen. Deshalb haben wir bewusst die diesjährige Ehrung unserer Jubilare an den Beginn unseres Jubiläumsjahres gestellt“, sagte der Rastal-Chef. Gegründet wurde Rastal von Eugen Sahm, dem Großvater von Raymond Sahm-Rastal, im Jahr 1919. Daran erinnert die Sonderausstellung „100 Jahre Rastal“ vom 7. April bis zum 10. Juni im Keramikmuseum Höhr-Grenzhausen.