Neue Suiten in der Mainmetropole

Rocco Forte Villa Kennedy im neuen Glanz

Junior Suite in der Villa Kennedy (Foto: Rocco Forte Hotels)

Diesen Sommer wurde die Rekonstruktion der Frankfurter Altstadt, nach sechsjähriger Bauzeit und einer Investition von 200 Millionen Euro, abgeschlossen. Auch das Luxushotel Villa Kennedy im Stadtteil Sachsenhausen an der Kennedyallee hat, passend zum neuen Glanz der Frankfurter Altstadt, für seine Gäste ein neues Ambiente geschaffen. Das Haus wurde 1901 erbaut.

Komplette Neugestaltung der Suiten

Die Junior Suiten der Villa Kennedy in Frankfurt, ein Rocco Forte Hotel, wurden komplett neu gestaltet. Konzept und Design stammen von Olga Polizzi, Director of Design und Deputy Chairman der Rocco Forte Hotels. Jede der neun Junior Suiten hat eine umfassende Metamorphose durchlebt. Alle Junior Suiten verfügen über ausdrucksstarke Tapeten sowie große Schreibtische und bequeme Sofas.

Dezente, zeitgenössische Stoffe, maßgefertigte Bücherschränke mit deutschen Klassikern und Kurzgeschichten von PG Woodhouse und Oscar Wilde sowie die geometrisch gemusterten Teppiche und die modernen Möbel sorgen dafür, dass sich die Gäste der Villa Kennedy wohlfühlen.

Berühmte Namenspaten

Die Junior Suiten der Villa Kennedy sind ein weiterer Schritt der umfangreichen Umbau- und Renovierungsmaßnahmen mit denen Rocco Forte in die Zukunft seiner Luxushotels investiert. Im Hotel wurden bereits im Sommer 2018 vier Signature Suiten konzipiert und fertiggestellt. Sie tragen die klingenden Namen ihrer Namenspaten: Jackie O., Audrey Hepburn, Marilyn Monroe und Marlene Dietrich.

Während der Weihnachtszeit, einschließlich bis zum 30. Dezember 2018, können Besucher täglich um 14 Uhr in den verwinkelten Gassen der neuen Altstadt während eines eineinhalbstündigen geführten Rundgangs die alte und neue Geschichte der Stadt erleben. Bis zum 22. Dezember 2018 kommen Besucher außerdem in den Genuss des Frankfurter Weihnachtsmarkts am Römerberg, einem der schönsten Weihnachtsmärkte Deutschlands.