Zahlen und Fakten

Umsatz im Gastgewerbe gestiegen

Hotelgewerbe freut sich über Umsatzplus Foto: Brian Jackson/stock.adobe.com

Über bessere Geschäftszahlen konnten sich die Hoteliers und Gastwirte in Deutschland im April 2018 freuen. Hier ergab sich ein Plus in Höhe von 3,9 Prozent. Noch im März musste die Branche einen Umsatzrückgang beklagen. Im Zeitraum von Januar bis April 2018 stiegen die Erlöse nun real um 0,2 Prozent und nominal um 2,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Die Branche startet zuversichtlich in die kommende Sommersaison. Die positive Stimmung vom vergangenen Jahr setzt sich 2018 allerdings nicht so deutlich fort. Laut einer Umfrage des Hotel- und Gaststättenverbands (Dehoga) unter 2.400 Unternehmern erwarteten mit 50,5 Prozent (2017: 53,0 Prozent) nur rund die Hälfte der Gastronomen und 58,4 Prozent (2017 noch 65,2 Prozent) der Hotelbetreiber in diesem Sommer bessere Geschäfte als im Vorjahr.